Termine 2016

Datum Event
20.02.16 Bezirks-Ökokurs (Bootshaus WWF-Verl)
06.03.16 Vereinsanpaddeln
13.03.16 47. Leine Frühlingsfahrt
19.03.16 37. Int. Aller-Hochwasser-Rally
25. - 28.03.16 Osterfahrt
02.04.16 12. Gänseliesel Frühlingsfahrt (Göttingen)
10.04.16 Bezirks-Frühlingsfahrt
16. - 17.04.16 Bezirks-Sicherheitsschulung, Werre/Lippe
24.04.16 45. Int. Kanu Rally NRW (Ruhr)
30.04.16 25. Int. Werraland Rally
01.05.16 46. Int. Wesermarathon
05. - 08.05.16 26. Bramscher Hasefahrt (Himmelfahrts-Wochenende), Vatertagstour
05. - 08.05.16 Besuch aus Bayern! (Kanuten der Donautour 2015)
14. - 16.05.16 Pfingstfahrt
21.05.16 28. Intern. Weser-Tidenrally
23. - 29.05.16 WW-Österreichfahrt
26. - 29.05.16 Weser-Gepäckfahrt
22. - 23.07.16 22. Intern. Elbefahrt
19. - 21.08.16 Bezirks-Familienfahrt (Höxter, Weser)
04.09.16 34. Intern. Weserberglandrally
18.09.16 Vereinsabpaddeln
23. - 25.09.16 Bezirks-Abpaddeln mit Bezirks-Jugendtreff (WSV Beverungen)
06.11.16 Bezirks-Familienwandertag im Raum Minden
26.11.16 Glühweinfahrt
03.12.16 45. Rintelner Eisfahrt

Aktivitäten des KVO

Kanufahrt auf der Werre
Kanufahrt auf der Werre
  • Kanu-Wandern
    im Einer- oder Zweierkajak, von einigen Stunden auf der heimischen Werre bis zu mehreren Wochen im fernen Kanada, meist in Gruppen aber immer mit viel Spaß in wunderschöner Natur.
  • Kanu-Wildwasser
    Wildwasserflüsse werden abschnittsweise nach ihrem Schwierigkeitsgrad eingeteilt. Je nach dem Können der Paddler wird versucht, diese Abschnitte zu bezwingen. Hier wird aus Sicherheitsgründen nie alleine gefahren. Eine grandiose Natur ist beim Wildwasserfahren garantiert.
  • Kanu-Rodeo
    an manchen Flußstellen bilden sich große Wellen. Auf diesen Wellen werden mit speziellen Rodeo-Booten die spektakulärsten Figuren gefahren. Es sind Rollen, Überschläge und sogar Saltos möglich. Um diese Kunststücke im Kanu zu vollbringen, ist natürlich langes und hartes Training notwendig, der Spaß steht aber auch hier immer im Vordergrund.
  • Kanu-Slalom
    über einen Flussabschnitt werden Torstangen abgehängt. Die Tore müssen zwischen Start und Ziel in einer bestimmten Reihenfolge durchfahren werden. Der Schnellste mit den wenigsten Fehlern gewinnt.
  • Sonstige sportliche Aktivitäten
    Schwimmen, Laufen, Fußball, Badminton, Biathlon, Duathlon (Paddeln + Laufen), Gymnastik sind nur einige der sportlichen Aktivitäten die in unserem Kanu-Verein oder von unseren Mitgliedern betrieben werden.
  • Sonstige nicht sportliche Aktivitäten
    geselliges Beisammensein, gemeinsame nicht sportliche Unternehmungen, Camping, Lagerfeuer, Feste feiern (und auch organisieren) sind nur einiges, was in unserem Verein neben dem sportlichen eine große Rolle spielt.